der körper ist eine einheit von bewegungsapparat und organsystemen.

 

können kopfschmerzen mit dem magen zusammenhängen? wie erklären sich schmerzen in der rechten schulter mit spannungszuständen in der oberbauchgegend? wie können beckenorgane ISG probleme auslösen? können stoffwechselstörungen durch funktionelle immobilität von organen hervorgerufen werden?

 

die viszerale therapie ist das zusammenführen vom bewegungsapparat mit dem organsystem. unsere organe sind am bewegungsapparat befestigt und bekommen so ihren halt und platz im körper. sie haben daher eine starke verbindung zu wirbelsäule, becken, rippen, schultergürtel, knochen, muskeln und faszien. 

 

die viszerale therapie ermöglicht die bewegungsstörung am erkrankten organ zu lösen. dies therapiert man durch das manuelle lösen von verklebungen.